Müllsammelaktion

Müllsammelaktion rund um Scheven in Wald Feld und Flur

 

Am Samstag dem 31.03.2012 trafen sich zum achten Mal in Folge (seit 2005 jährlich) die Spieler der Jugendmannschaften ( E + F Jugend ) des FC Scheven mit einigen Eltern zur mittlerweile traditionellen Müllsammelaktion rund um den Heimatort Scheven.

Als fester Bestandteil im Terminkalender des Vereins findet diese alljährliche Aktion ohne jegliche organisatorischen Probleme statt.

Ziel ist es, nicht nur bis zum nächsten Termin ein hoffentlich langes, sauberes Umfeld vorzufinden,  vielmehr geht es darum, die Jugendlichen von klein an zu sensibilisieren  die Natur zu schätzen, als wertvollen Bestandteil des Lebens zu betrachten und zu schützen.

Wie auch in den Jahren zuvor ist es das Vereinsziel nach den Sammelaktionen diese Denkweise zu vertiefen und die Kinder für Ihre Arbeit zu belohnen. In diesem Jahr wurde eine Tour in den  vor der Haustür liegenden Nationalpark Eifel organisiert.

So fuhr man am Samstag den 14.05. nach einem gemeinsamen Frühstück im Pfarrheim mit sieben  Betreuern und 25 Kindern nach Gemünd , wo man eine vom Ranger geführte 2 ½ stündige Wanderung im Nationalpark unternahm.

Das teilweise spielerisch vermittelte Wissen ist nicht nur für die Kinder interessant und lehrreich gewesen.

Anschließend fuhr man weiter nach Blens bei Heimbach. Dort verbrachte man den Tag auf einem Bolzplatz, einem nahe gelegenem Spielplatz und mit Grillen an der eigens für die Übernachtung gebuchten Alpenvereins Hütte ( Kölner Hütte ).

Am nächsten Tag ging es dann nach dem Frühstück und gemeinsamen Aufräumen nach Schwammenauel. Dort nahm man noch an einer fast zweistündigen Schifftour auf dem Rursee teil bevor man sich nach einem für die Kinder erlebnisreichen Wochenende wieder auf den Heimatweg begab.

Da ich als Vorsitzender des Vereins diese jährliche Sammlung und auch die folgenden Events für die Kinder organisiere freut es mich sehr in diesem Jahr bei dem Wettbewerb „footballkids for nature“ teilnehmen zu dürfen.

Unabhängig ob wir etwas gewinnen oder nicht: Allein die gemeinsame Aktion mit den Kindern ist schon ein Gewinn für alle.

Mit sportlichem Gruß

 

Karl Josef Klinkhammer

 

I.        Vorsitzender

 

Nach oben